20.10. 2017
A+ A A-

Anmeldung zu ISM 2013 / EuR 2013 freigeschaltet

Aachen, den 24.05.2013

ISM 2013 / Energie und Rohstoffe 2013
Early Bird endet am 31.05.2013 !!!

Der XV. Internationale Markscheider-Kongress ISM 2013 findet vom 16. bis zum 20. September 2013 in Aachen in Deutschland statt, an einem der traditionsreichen und innovativen Hochschulstandorte des Bergbau- und Rohstoffsektors. Nach Budapest (Ungarn) in 2007 und Sun City (Südafrika) in 2010 trifft sich die Fachcommunity in diesem Jahr wieder in Aachen. Die nationale Tagung Energie und Rohstoffe des DMV e. V. ist Bestandteil des internationalen Kongresses. Bis zum 31.05.2013 können Interessierte von Frühbucherrabatten profitieren. Nutzen Sie das Informationsangebot und die Registrierungsmöglichkeit auf der Kongresshomepage http://www.ism-germany-2013.de/index_de.htm

Der seit 1969 veranstaltete ISM Kongress (ISM - International Society for Mine Surveying) wird üblicherweise im dreijährigen Turnus durchgeführt. Er fand bisher in 14 Ländern statt, in Deutschland letztmalig im Jahr 1979 in Aachen. Höchste Zeit also für den DMV e. V. die internationalen Fachleute wieder einmal nach Deutschland einzuladen. Praktiker, Forscher, Studenten und Entscheider aus der Bergbau- und Rohstoffwirtschaft, Verwaltung, Lehre und Forschung werden aktuelle nationale und internationale Aufgabenstellungen und Fragen diskutieren.

Neben den traditionellen Tätigkeitensbereichen der Markscheider (Lagerstättenmanagement, Bodenbewegungeng, Risswerkführung) stehen aktuellste Themen wie Geomonitoring, Erschließung neuer Energierohstoffe (Geothermie, Schiefergas), die Speicherung von Energie (Untertagespeicherung) und wasserwirtschaftliche Aufgaben in Bergbaurevieren im Fokus. Viele Geofachdisziplinen leisten gemeinsam ihren Beitrag zur Lösung der immer komplexer werdenden Anforderungen aus Energie- und Rohstoffsicherung, umweltschonender und zugleich kostengünstiger Gewinnung, Gefahrenabwehr und Sicherheit für die Tagesoberfläche, Altbergbau und Ewigkeitsaufgaben sowie Öffentlichkeitsarbeit und Akzeptanzförderung. Die Themenvielfalt der eingereichten Vorträge spiegelt das interdisziplinare Wirken der beteiligten Wissensbereiche eindrucksvoll wieder.

ISM ist eine internationale, unabhängige, nicht kommerzielle Vereinigung von Spezialisten aus dem Bereich des Markscheidewesens, des Bergvermessungswesens und angrenzender Geofachdisziplinen. Mehr als 40 Länder der Erde sind hier vertreten. ISM unterhält Kooperationen zu Fachleuten aus Bergbau, Geologie, Geophysik, Geotechnik, Geodäsie und Geoinformatik und ist ständiges Mitglied des World Mining Congress.

Wesentliche ISM-Ziele sind der Informationsaustausch und die Anregung von Kooperationen in den verschiedenen Arbeitsfeldern des Markscheidewesens durch Organisation von wissenschaftlichen Kongressen, Einrichtung von Fachkommissionen, die Herausgabe von Fachpublikationen, das Unterhalten von Kooperation zu internationalen Wissenschafts- und Fachvereinigungen sowie die Ermöglichung des Austausches von Studenten, Praktikanten und akademischem Personals.

Allgemeine Informationen zum ISM Kongress erhalten Sie unter:
http://www.ism-germany-2013.de/index_de.htm

Spezielle Informationen zur Tagung Energie und Rohstoffe 2013 erhalten sie unter:
http://www.energie-und-rohstoffe.org/

Kontakt:
RWTH Aachen | Institut für Markscheidewesen,
Bergschadenkunde und Geophysik im Bergbau
Wüllnerstr. 2 | 52062 Aachen, Germany
Phone +49 241 8095687 | Fax +49 241 8092150

ISM Präsident
Prof. Axel Preuße
ism[at]ism-germany-2013.de

Kongress Direktor
Joachim Deutschmann
info[at]ism-germany-2013.de