20.10. 2017
A+ A A-

Internationaler Markscheider-Kongress ISM 2013 und DMV-GeoNetzwerk

v DMV Logo News RGBAachen, den 02.07.2013

XV. internationaler Markscheiderkongress ISM 2013 / Energie und Rohstoffe 2013, Sonderkonditionen für Mitglieder der DMV-Kooperationen 

Der Deutsche Markscheider-Verein e.V. veranstaltet in diesem Jahr wieder die Tagung Energie und Rohstoffe und spricht damit die Geofachwelt rund um den Bergbau und die Rohstoffwirtschaft an. Die Veranstaltungen 2009 in Goslar und 2011 in Freiberg sind noch in guter Erinnerung.

Energie und Rohstoffe 2013 findet gemeinsam mit dem XV. internationalen Markscheiderkongress ISM 2013 der International Society for Mine Surveying (ISM) in einem wesentlich erweiterten Fach- und Besucherrahmen vom 16.-20.09.2013 in Aachen statt.

Nach Budapest (Ungarn) in 2007 und Sun City (Südafrika) in 2010 trifft sich die internationale Fachcommunity in diesem Jahr in Deutschland. Die nationale Tagung Energie und Rohstoffe des DMV e. V. ist Bestandteil des internationalen Kongresses. Nutzen Sie bitte die Registrierungsmöglichkeit und das Informationsangebot auf der Kongresshomepage http://www.ism-germany-2013.de.

Mitglieder der Kooperationen des DMV e.V. können zu vergünstigten Konditionen analog der DMV-Mitglieder teilnehmen. Damit leistet der DMV e.V. einen attraktiven Beitrag zum fachlichen Austausch der Geoverbände untereinander und untermauert die Ziele u. a. der "Bremer Erklärung" von 2008.

Zur Anmeldung nutzen Sie bitte die Seite Energie und Rohstoffe 2013 und tragen unter Bemerkungen "DMV-Geonetzwerk" ein und übermitteln uns einen Autorisierungsbeleg. Die Mitglieder folgender Verbände können die Vergünstigungen in Anspruch nehmen: VRB, GDMB, RDB, DGGT, ATWV, DDGI, BDVI, DVW, VDV, DGPF, DHyG, DGfK.

Auf dem weltweit größten Markscheider-Kongress treffen sich internationale Experten aus dem Markscheidewesen, Entscheidungsträger aus der Bergbau- und Rohstoffindustrie und Experten aus angrenzenden Geofachwissenschaften. Es werden 500 Teilnehmer erwartet.

ISM-Kongress und EuR-Tagung bieten eine hervorragende Plattform für den wissenschaftlichen und fachlichen Austausch in allen Bereichen des Markscheidewesens, des Bergbaus und der Rohstoffindustrie. Deutschland ist mit seiner langen Bergbautradition eine der größten und wettbewerbsfähigsten Bergbauregionen Europas. Die deutsche Bergbau- und Rohstoffindustrie und die angesehenen Universitäten und Forschungsinstitute stehen für einen nachhaltigen und umweltverträglichen Umgang mit Energie- und Industrierohstoffen, für eine zukunftsweisende Renaturierung, Sanierung und Nachnutzung bergbaulicher Areale. Darüber hinaus ist Deutschland ein „Global Player" im Bereich der erneuerbaren Energien.

Schwerpunktthemen des Kongresses sind:
- Innovative Messverfahren und Instrumente (z.B. GNSS, InSAR)
- GIS und Risswerkführung
- Lagerstättenmanagement und Abbauplanung
- Messung und Vorausberechnung von Gebirgs- und Bodenbewegungen
- Genehmigungsverfahren, Umweltschutz und Nachhaltigkeit im Bergbau
- Bergbaustilllegung, Altbergbau und wirtschaftlicher Wandel von Bergbauregionen
- Grubenwassermanagement in allen Bergbauphasen
- Erneuerbare und innovative Energiequellen (z.B. Unkonventionelles Gas, Geothermie)
- Ausbildung und Rechtsfragen im Markscheidewesen.

Veranstaltungsort ist das Eurogress Convention Center in Aachen. Eine begleitende, international besetzte Fachausstellung präsentiert Anbieter von Vermessungsinstrumenten und -dienstleistungen, CAD- und GIS-Software und Ingenieurleistungen für den Bergbau- und Rohstoffsektor. Technische Exkursionen, kulturelle Besichtigungen und Abendveranstaltungen runden das Programm ab.

Sie sind als Teilnehmer, Sponsor oder Aussteller herzlich eingeladen! Nutzen Sie bitte auch den News-Infoservice, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Informationen zum ISM Kongress erhalten Sie unter:
http://www.ism-germany-2013.de

Informationen zur Tagung Energie und Rohstoffe 2013 erhalten sie unter:
http://www.energie-und-rohstoffe.org

Kontakt:
RWTH Aachen | Institut für Markscheidewesen,
Bergschadenkunde und Geophysik im Bergbau
Wüllnerstr. 2 | 52062 Aachen, Germany
Phone +49 241 8095687 | Fax +49 241 8092150
E-Mail: info[at]ism-germany-2013.de

---

ISM Kongress seit 34 Jahren wieder in Deutschland

Nach Budapest (Ungarn) in 2007 und Sun City (Südafrika) in 2010 trifft sich die internationale Fachcommunity rund um das Markscheidewesen in diesem Jahr in Deutschland. Die nationale Tagung Energie und Rohstoffe des DMV e. V. ist Bestandteil des internationalen Kongresses. Der seit 1969 veranstaltete ISM Kongress (ISM - International Society for Mine Surveying) wird üblicherweise im dreijährigen Turnus durchgeführt. Er fand bisher in 14 Ländern statt, in Deutschland letztmalig im Jahr 1979 in Aachen. Höchste Zeit also für den DMV e. V., die internationalen Fachleute wieder einmal nach Deutschland einzuladen. Praktiker, Forscher, Studenten und Entscheider aus der Bergbau- und Rohstoffwirtschaft, Verwaltung, Lehre und Forschung werden aktuelle nationale und internationale Aufgabenstellungen und Fragen diskutieren.

Neben den traditionellen Tätigkeitsbereichen der Markscheider (Lagerstättenmanagement, Bodenbewegungen, Risswerkführung) stehen aktuellste Themen wie Geomonitoring, Erschließung neuer Energierohstoffe (Geothermie, Schiefergas), die Speicherung von Energie (Untertagespeicherung) und wasserwirtschaftliche Aufgaben in Bergbaurevieren im Fokus. Viele Geofachdisziplinen leisten gemeinsam ihren Beitrag zur Lösung der immer komplexer werdenden Anforderungen aus Energie- und Rohstoffsicherung, umweltschonender und zugleich kostengünstiger Gewinnung, Gefahrenabwehr und Sicherheit für die Tagesoberfläche, Altbergbau und Ewigkeitsaufgaben sowie Öffentlichkeitsarbeit und Akzeptanzförderung. Die Themenvielfalt der eingereichten Vorträge spiegelt das interdisziplinäre Wirken der beteiligten Wissensbereiche eindrucksvoll wieder.

ISM ist eine internationale, unabhängige, nicht kommerzielle Vereinigung von Spezialisten aus dem Bereich des Markscheidewesens, des Bergvermessungswesens und angrenzender Geofachdisziplinen. Mehr als 40 Länder der Erde sind hier vertreten. ISM unterhält Kooperationen zu Fachleuten aus Bergbau, Geologie, Geophysik, Geotechnik, Geodäsie und Geoinformatik und ist ständiges Mitglied des World Mining Congress.

Wesentliche ISM-Ziele sind der Informationsaustausch und die Anregung von Kooperationen in den verschiedenen Arbeitsfeldern des Markscheidewesens durch Organisation von wissenschaftlichen Kongressen, Einrichtung von Fachkommissionen, die Herausgabe von Fachpublikationen, das Unterhalten von Kooperation zu internationalen Wissenschafts- und Fachvereinigungen sowie die Ermöglichung des Austausches von Studenten, Praktikanten und akademischem Personals. Für Interessierte hier schon einmal der Hinweis, im Jahr 2016 findet der nächste ISM Kongress in Australien statt. (JD)

Informationen zur ISM, dem DMV e.V. und den Tagungen finden Sie unter:
International Society for Mine Surveying (ISM) -  http://www.ism-minesurveying.org/
XV International ISM Congress – http://ism-germany-2013.de
Deutscher Markscheider-Verein e.V. - http://www.dmv-ev.de
Energie und Rohstoffe - http://www.energie-und-rohstoffe.org