26.04. 2017
A+ A A-

Nationales Forum für Fernerkundung und Copernicus 2017 - DMV ist dabei

Das Nationale Forum für Fernerkundung und Copernicus 2017 findet vom 14. bis 16. März 2017 in Berlin im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur statt. Die Veranstaltung richtet sich an alle Nutzer und Anbieter von Erdbeobachtungsdiensten und -produkten aus Verwaltung, Wissenschaft und Wirtschaft in Deutschland.

Dienstag, 14.03. und Mittwoch, 15.03. stehen im Zeichen von Impulsvorträgen, Podiumsdiskussionen und Fachworkshops. Am Donnerstag, 16.03. werden zwei Schulungsblöcke angeboten.

Am 14.03.2016 findet im Rahmen der Fachworkshops eine Fachsession "Copernicus for Mining" statt, die vom Deutschen Dachverband für Geoinformation (DDGI), dem Deutschen Markscheider-Verein e.V. (DMV) und der Technischen Hochschule Georg Agricola, Bochum (THGA) (Forschungszentrum Nachbergbau FZN) organisiert wird.

Ab dem 9. Dezember 2016 können Sie sich hier für das Copernicus Forum anmelden. Die Anmeldefrist endet am 15. Februar 2017.

http://www.d-copernicus.de/ 

Veranstalter sind: 

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI),
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL),
Bundesministerium des Innern (BMI),
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB)
und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)