21.11. 2017
A+ A A-

Ingenieur- und Gutachterbüro

Tätigkeit am Beispiel eines Markscheiders bei der arguplan GmbH

Gewandelte gesetzliche und wirtschaftliche Rahmenbedingungen haben dazu geführt, dass mittlerweile ein erheblicher Teil der Markscheider freiberuflich bzw. in Ingenieurbüros tätig ist. Die Auftraggeber sind dabei zunehmend auch außerhalb des klassischen Bergbaus zu finden.

Die Bandbreite der Tätigkeitsfelder ist entsprechend weit gefasst und es sind zahlreiche Wettbewerber aus anderen Berufsrichtungen auf dem Markt aktiv. Viele der in Ingenieurbüros tätigen Markscheider haben sich daher entweder auf ein Spezialgebiet konzentriert (z. B. (Berg-)Vermessung, Bergschadengutachten) oder nutzen den vorhandenen Bedarf an der besonderen Kombination markscheiderischer Kompetenzen.

scanner arguplanEin typisches Beispiel für die genannten Büros ist die arguplan GmbH in Karlsruhe. Mit einem interdisziplinären Team von Ingenieuren und Naturwissenschaftlern werden insbesondere Aufgaben und Fragestellungen der Rohstoffwirtschaft bearbeitet:

  • Projektsteuerung und Verfahrensmanagement für raumbezogene Vorhaben (insbesondere Rohstoffgewinnung),
  • Vermessung und Markscheidewesen,
  • Umweltplanung (Umweltverträglichkeitsstudien, Landschaftspflegerische Begleitplanung),
  • Sachverständigengutachten (Auswirkungen des Berg- und Tiefbaus, Steine- und Erden-Gewinnung, Ökologie, Geowissenschaften).

Bei der Bearbeitung vieler Projekte wird auf markscheiderische Kernkompetenzen zurückgegriffen. Typische diesbezügliche Aufgaben bei arguplan sind:

scan arguplan tagebauPlanungs- und Beratungstätigkeit 

  • Lagerstättenmanagement, d.h. Betreuung von Rohstoffgewinnungsbetrieben von der Rohstoffsicherung bis hin zur Rekultivierung/Folgenutzung von Abbaustandorten,
  • Konzeption von Genehmigungsverfahren und Erstellung von Antragsunterlagen,
  • Projekt- und Gutachtersteuerung in größeren Verfahren,
  • Abstimmungen und Verhandlungen mit Behörden und sonstigen Beteiligten, 
  • Verfahrens und Konfliktmanagement,
  • Vertretung von Vorhaben in der Öffentlichkeit.

scan arguplan tagebau planVermessung und Markscheidewesen

  • Aufmaße und Absteckungen in Tagebaubetrieben (Steinbrüche, Werksteinbrüche, Kies-/Sand-/Tongruben) mittels Laserscanning, Tachymeter, GPS 
  • Führung markscheiderischer Risswerke für Kleinbetriebe
  • Volumenermittlungen (Abbau, Verfüllung)
  • Messung und Bewertung von Bodenbewegungen im Einwirkungsbereich von Rohstoffgewinnungsbetrieben oder von Tiefbauvorhaben (z. B. Präzisions-nivellement, Neigungsmessungen, Erschütterungsmessungen),
  • Verwaltung raumbezogener Daten, GIS-Anwendungen und Kartographie für andere Fachbereiche. 

Sachverständigengutachten

  • Bauzustandsaufnahmen im Rahmen der Beweissicherung für Tief- und Tunnelbaumaßnahmen, 
  • Bergschadenkundliche Analysen und Gutachten (für Behörden, Gerichte, Bergbauunternehmen oder Geschädigte),
  • Bearbeitung von Aufgabenstellungen des Altbergbaus,
  • Gutachten zu Schäden infolge Tiefbaueinwirkung (für Behörden, Gerichte, Bergbauunternehmen oder Geschädigte),
  • Gutachten zu vermessungstechnischen Fragestellungen (z.B. Begutachtung von Haftpflichtschadenfällen infolge von Vermessungsfehlern für Versicherungen).

Die Tätigkeit von Ingenieurbüros bedingt in den meisten Fällen einen direkten Kontakt zwischen Bearbeiter und dem Auftraggeber, der die Leistung bestellt und bezahlt. Auf den Markscheider im Ingenieurbüro kommen daher auch Aufgaben jenseits seines originären Fachgebietes hinzu, wie z.B.:

  • die fortlaufende projektspezifische Kontrolle von Bearbeitungsstand und Terminsituation,
  • die Verhandlung von Angeboten sowie die Überwachung des für die erbrachten Dienstleistungen angefallenen finanziellen Aufwandes und dessen Abrechnung,
  • Aufgaben der Geschäftsführung eines Ingenieurbüros (z.B. Finanzierung, Rechnungswesen, Marketing, Personalführung)

Von besonderer Bedeutung für Ingenieurbüros ist eine kontinuierliche Akquisitionstätigkeit im Rahmen der bestehenden Geschäftsfelder und die Erschließung neuer Aufgabengebiete.

Kontakt:
Jörg Fugmann
arguplan GmbH
Tel.: +49 721 16110-16
Fax: +49 721 16110-10
E-Mail