15.12. 2019
A+ A A-

Aktuelles

Österreichische Markscheideverordnung 2013

v DMV Logo News RGBMitteilung zur Markscheideverordnung 2013

Seit 1. Februar 2013 ist in Österreich die Markscheideverordnung 2013, BGBl. II Nr. 437/2012, in Kraft. Das Bundesgesetzblatt ist im Rechtsinformationssystem des Bundes zu finden: http://www.ris.bka.gv.at.

Der/die Bergbauberechtige hat nach § 110 Abs. 1 des Mineralrohstoffgesetzes – MinroG, BGBl. I Nr. 38/1999, in der Fassung des Bundesgesetzes BGBl. I Nr. 144/2011, für jeden Bergbaubetrieb unter Aufsicht eines verantwortlichen Markscheiders/einer verantwortlichen Markscheiderin ein Bergbaukartenwerk anfertigen und nachtragen zu lassen.

Bild des Markscheiders in der Öffentlichkeit (2)

v DMV Logo News RGBHerne, den 09.03.2013

DMV sieht dringenden Klärungsbedarf

Im Dezember 2012 und Januar 2013 sind im Landtag NRW zwei Drucksachen (Drucksache 16/1618 vom 04.12.2012 und Drucksache 16/1908 vom 15.01.2013) behandelt worden, die unter anderem die im § 64 Absatz 2 Satz 1 BBergG geregelte Weisungsfreiheit des Markscheiders anzweifeln.

Weiterhin lässt die aktuelle Berichterstattung in den Medien zum Thema „Unabhängigkeit der Markscheider" erkennen, dass es erhebliche Unklarheiten in Bezug auf den Geschäftskreis der behördlich anerkannten bzw. zugelassenen Markscheider und deren Verhältnis zu öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen gibt.

Die Energiewende durch Geoinformationen aktiv unterstützen!

Prof. Dr. Gerd Buziek, DDGI Vizepräsident und Leiter der Expertenkommission "Energiewende", überreichte das aktuelle DDGI Positionspapier "Energiewende und Geoinformationen" an Frau Cornelia Rogall-Grothe, Staatssekretärin im Bundesministerium des Innern (BMI) und Vorsitzende des Interministeriellen Ausschusses für Geoinformationswesen (IMAGI).

Bild des Markscheiders in der Öffentlichkeit

v DMV Logo News RGBHerne, den 02.04.2012

DMV tritt für Versachlichung der öffentlichen Berichterstattung ein

In verschiedenen regionalen Tageszeitungen in NRW sind im Februar 2012 sowie zuletzt im ZDF-Magazin "WISO" vom 12.03.2012 Darstellungen zum Tätigkeitsfeld der Markscheider vermittelt worden, die aus berufsständischer Sicht einer Klarstellung bedürfen.

DMV Bezirksgruppe Österreich gegründet

Die neue DMV Bezirksgruppe Österreich ist am 14. Oktober 2011 aus der Taufe gehoben worden. Die Gründungsversammlung fand in Wien bei der Montanbehörde Ost statt. Zum Vorsitzenden wurde Herr Dipl.-Ing. Emmerich Schuscha gewählt (Die Markscheider ZT-Büro, Franz Josef-Str.8, A-8700 Leoben, Tel.: +43(0)3842/436 26). Der DMV Vorstand wünscht der neuen Bezirksgruppe und dem Vorsitzenden bei der Vertretung des Markscheidewesens in Österreich viel Erfolg.